SERVUS!

Der Werkmarkt Rettenberger in Ottobrunn schließt Mitte des Jahres
– für immer.

Ein Traditionsunternehmen verabschiedet sich nach mehr als 65 erfolgreichen Jahren mit viel Wehmut von den Bürgern in Ottobrunn und Umgebung.

Der bekannte Werkmarkt Rettenberger in Ottobrunn wird nach einem großen Räumungsverkauf geschlossen. Mitte des Jahres 2022 gehen die Lichter in der Alten Landstraße für immer aus.

„Ich war schon als Kind mit meinen Eltern bei euch beim Einkaufen.“ Das hören die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vom Rettenberger beinahe täglich von den Kunden. Umso schwerer fällt es allen Beteiligten, dass diese Ära nun endgültig zu Ende gehen muss.

Gegründet wurde der „Einzelhandelsbetrieb für Nutzholz“ im Jahr 1955 von Anni und Hans Rettenberger. Zuerst in der Rosenheimer Landstraße 31 ½ und später am heutigen Standort in der Alten Landstraße 1, konnten die beiden die damals entstehende Do-It-Yourself-Welle für ihr Geschäft nutzen. Aus dem Holzhandel entstand im Lauf der Jahre ein Heimwerkerladen mit Zuschnittbetrieb.

1957 in der Rosenheimer Landstraße 31 1/2
Klaus und Bernd 1966

Die Gründer konnten vor fast 40 Jahren ein rentables Geschäft an ihre Söhne Klaus und Bernd übergeben. Seit dem Anschluss an eine Einkaufsgemeinschaft firmiert der Rettenberger als Werkmarkt. Nach diversen Um- und Ausbauten besteht nun eine Firma, die mehr als 20 Mitarbeiter beschäftigt und die Heim- und Handwerker in Ottobrunn und Umgebung mit Holz, Werkzeug, Beschläge und Co. zuverlässig versorgt.

Warum muss ein so beliebter Einzelhändler trotz gut gehender Geschäfte seine Tore schließen? Das hat verschiedene Gründe. Zum einen müsste das mehr als 50 Jahre alte Gebäude in der Alten Landstraße grundlegend saniert und modernisiert werden um den gestiegenen Anforderungen des Marktes zu entsprechen. „Der Parkplatz, die Lagerflächen, sowie die Marktflächen werden dann zu klein sein. Der Online-Handel und die Konkurrenz durch die großen Märkte macht uns zu schaffen“, sagt Bernd Rettenberger „Die hohen Investitionen und die langfristige Verschuldung können wir nicht mehr eingehen.“

Zum anderen gibt es keinen Nachfolger in der Familie. Auch bei der Suche im Kollegenkreis hat sich kein Betreiber gefunden. „Niemand kann vorhersagen wie sich der stationäre Einzelhandel in den nächsten Jahren entwickeln wird. Die Bedingungen für kleine Läden wie den unseren haben sich in den letzten Jahren grundlegend gewandelt“, so Rettenberger. Auch ein potentieller Nachfolger käme an den fälligen Investitionen nicht vorbei. Nicht zuletzt haben inzwischen auch Klaus und Bernd Rettenberger fast das Rentenalter erreicht und müssen aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten.

Und was wird aus der Immobilie? „Diese Entscheidung haben wir noch nicht getroffen. Wir konzentrieren uns jetzt auf den Räumungsverkauf. Außerdem möchten wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Jobsuche unterstützen. Viele von ihnen sind schon Jahrzehnte lang bei uns. Ohne Ihre tatkräftige Mitarbeit wäre unser Erfolg nicht möglich gewesen. Sie sind alle sehr gut ausgebildet und geschult. Deshalb sind sie gefragt auf dem Arbeitsmarkt.

Klaus und Bernd Rettenberger
Anni und Hans Rettenberger

Leicht fällt die Entscheidung der Familie Rettenberger nicht. Die Brüder haben in den letzten 40 Jahren mit viel Herzblut und aller Energie gearbeitet. „Es ist emotional nicht einfach. Wir haben unsere langjährigen treuen Kunden immer sehr gern bedient. Es war eine schöne Zeit.“ Besonders schwer ist es für den Seniorchef Hans Rettenberger, der mit seinen 90 Jahren noch immer fast täglich ein paar Stunden in der Firma arbeitet. Er sagt: „Es ist schließlich unser Lebenswerk. Meine verstorbene Frau Anni und ich haben mit fast nichts angefangen und all unsere Kraft in den Aufbau der Firma gesteckt. Wir hoffen sehr, dass die Ottobrunner uns in guter Erinnerung behalten werden.“

Nach dem Motto „Das Beste kommt zum Schluss“ findet nun ab März ein großer Räumungsverkauf statt, bei dem die Kunden noch viele Schnäppchen machen können. Jede Woche kommen neue Artikel aus dem riesigen Sortiment mit tollen Rabatten zum Verkauf, so dass es sich lohnt immer wieder vorbei zu schauen. Nutzten Sie die Gelegenheit und nehmen Sie Abschied von einem Traditionsunternehmen, das die Ottobrunner Bürger sicher nicht so schnell vergessen werden. Die Familie Rettenberger und Ihre Fachberater versprechen: „Wenn wir schon gehen müssen, dann machen wir das mit einem Preisfeuerwerk für unsere treuen Kunden!

Häufige Fragen

Ich habe noch einen Geschenkgutschein. Verliert dieser seine Gültigkeit?

Nein, ihr Geschenkgutschein ist weiterhin gültig. Am Besten nutzen Sie diesen einfach während unseres Abverkaufs. Hier haben Sie die Möglichkeit günstig für das nächste Projekt einzudecken. Aber auch nach Schließung des Geschäfts Mitte 2022 verliert der Gutschein nicht sofort seine Gültigkeit. Sie können sich bis zu 3 Jahre nach Ausstellung des Gutscheins an uns wenden. In diesem Fall erreichen Sie uns unter info@rettenberger.de

Ich habe einen Artikel gekauft, der nun defekt ist. An wen wende ich mich für die Abwicklung der Gewährleistung?

Bis zur Schließung unseres Geschäfts Mitte 2022 können Sie Ihre Gewährleistungsansprüche natürlich wie gewohnt zu unseren Geschäftszeiten an uns richten. Aber auch nach Schließung gilt Ihre Gewährleistung weiter. Gerechtfertigte Ansprüche werden wir selbstverständlich während der üblichen gesetzlichen Frist erfüllen. Wenden Sie sich hierzu bitte an info@rettenberger.de

Was passiert mit meiner offenen Bestellung? Wird diese noch bearbeitet?

Ja, wir werden natürlich alle laufenden Geschäfte abwickeln. Ihre offenen Bestellungen werden wie gewohnt bearbeitet. Wir schließen unser Geschäft nicht aus wirtschaftlichen Gründen, sondern aus Altersgründen. Alle Geschäftsbeziehungen und Verbindlichkeiten werden vollständig abgewickelt.

Pressematerial

Für Ihre Beiträge zu unserer Geschäftschließung haben wir für Sie eine Presseerklärung und Bildmaterial aus der Unternehmensgeschichte zusammengestellt. Dieses Material können Sie hier herunterladen und im Rahmen Ihrerer Berichterstattung verwenden. Zur Verfügung stehen ein vollständiges Pressekit im ZIP-Format mit allen Bildern und Texten oder die einzelnen Dateien. Sollten Sie weitere Fragen haben oder sonstige Informationen für Ihren Bericht benötigen, wenden Sie sich gerne per E-Mail (info@rettenberger.de) an uns. Wir werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich beantworten.

8e873b6781
VorschauName
ThumbFoto_Gebaeude_1957.jpg

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbFoto_Gebaeude_19731.jpg

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbFoto_Gebaeude_19732.jpg

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbFoto_Gebaeude_1984.jpg

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbFoto_Gebaeude_heute.jpg

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbFoto_Gewerbeanmeldung_1955.pdf

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbFoto_Rettenberger_Anni_1957.jpg

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbFoto_Rettenberger_Anni_Hans_2008.jpg

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbFoto_Rettenberger_Bernd_Klaus_1966.jpg

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbFoto_Rettenberger_Bernd_Klaus_Hans_v_L_.jpg

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbFoto_Rettenberger_Bernd_Klaus_heute_v_O_.jpg

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbFoto_Rettenberger_Klaus_Bernd_heute_v_L_.jpg

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbLogo_horizontal.pdf

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbLogo_horizontal.png

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbLogo_horizontal_mit_Kontakt.pdf

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbLogo_horizontal_mit_Kontakt.png

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbLogo_vertikal.pdf

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbLogo_vertikal.png

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbLogo_vertikal_mit_Kontakt.pdf

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbLogo_vertikal_mit_Kontakt.png

Öffnen | Download | Link kopieren |
ThumbRettenberger_Pressetext.docx

Download | Link kopieren |
ThumbRettenberger_Pressetext.pdf

Öffnen | Download | Link kopieren |

22

ALLES MUSS RAUS!

Mindestens 40% und bis zu 60% auf fast alles!

Der große Abverkauf läuft. Jetzt schnell sein! 

Mindestens 40% und bis zu 60% auf fast alles

Der große Abverkauf läuft. Jetzt schnell sein! 

ALLES MUSS RAUS!